Startseite

Herzlich Willkommen beim TTC Köditz 1950

Herzlich Willkommen auf den Vereinsseiten des TTC Köditz 1950 e.V.

Göstrahalle in Köditz

Aktuelles

Sonntag, 18. Juni 2017 - 19:54 Uhr
TTC Köditz auf Wanderausflug

Am Fronleichnamsdonnerstag machten sich insgesamt 22 Vereinsmitglieder bereits um acht Uhr morgens von der Köditzer Göstrahalle aus mit Privat-PKWs auf den Weg in die Fränkische Schweiz - mit dem vorläufigen Ziel Behringersmühle. Von dort aus führte den Tischtennisverein eine ca. 14 km lange Wanderung über die Riesenburg und Engelhardsberg nach Muggendorf. Nach einer kurzen Rast in Engelhardsberg, ging es für die Wandergruppe über den Adlerstein zum Quackenschloss und durch die Oswaldhöhle zur Mittagseinkehr nach Muggendorf. Mit der Museumsbahn gelangte man anschließend zurück zum Ausgangspunkt nach Behringersmühle und ließ den gelungenen Wandertag schließlich bei der Heldbräu im nahegelegenen Oberailsfeld gemütlich ausklingen. Trotz der sportlich anspruchsvollen Wanderung, verbrachten die Vereinsmitglieder alles in allem einen schönen und unterhaltsamen Tag miteinander. Der nächsten Wanderung steht also nichts im Wege!

Dienstag, 13. Juni 2017 - 21:26 Uhr
Bericht der Jahreshauptversammlung 2017

Köditz – In ihrem Eingangsbericht auf der am 19. Mai 2017 abgehaltenen Jahreshauptversammlung ordnete die Erste Vorsitzende Edeltraud Schlembach das zurückliegende Jahr als „ruhig und spielerisch durchschnittlich“ ein. Sie freute sich darüber, dass erstmals seit mehreren Jahren wieder eine gemischte Jungen- und Mädchenmannschat im Jugendbereich in den Spielbetrieb geschickt werden konnte. Gleichzeitig appellierte Schlembach an alle anwesenden Spieler und Vereinsmitglieder, die Nachwuchsarbeit tatkräftig zu unterstützen, denn die Jugend werde gebraucht, um die Zukunft des Vereins aufrechtzuerhalten. Die Erste Vorsitzende forderte, dass die Arbeit nicht auf ein paar Schultern abgeladen werden solle, sondern alle zusammenhelfen müssen. Die Nachwuchsarbeit müsse vor dem Hintergrund des „Alterns“ der Seniorenmannschaften noch weiter intensiviert werden.

Lobende Worte fand Edeltraud Schlembach für den Spitzenspieler Fritz Meister, der sich erneut den ersten Platz in der Rangliste des Tischtennis-Kreises Hof sicherte. Darüber hinaus bedankte sich die Erste Vorsitzende beim Team der „Köditzer Plattenpost“, das im Dezember sein einjähriges Bestehen feierte und deren Magazin sich als unterhaltsame Berichterstattung über das aktuelle Geschehen im Verein bewährte.

Nicht nur im sportlichen Bereich war der Verein aktiv, auch im gesellschaftlichen Bereich hat sich wieder einiges getan. Neben dem alljährlichen Sommerfest des Vereins wurde im Schießhaus in Köditz im Rahmen des Ortsrings ein Kirchweih-Abend abgehalten und die gemeinsame Weihnachtsfeier, bei der zwei Mitglieder für ihre langjährigen Verdienste im Verein und im Tischtennissport geehrt wurden, fand am 17. Dezember im Vereinslokal Gasthof Gruner statt.

Das Jahr 2017 wurde mit der Vereinsmeisterschaft am 6. Januar in der Göstrahalle eingeläutet. Wiederum im Rahmen des Ortsrings wurde das Maibaumfest am 30. April ausgetragen. Zusammen mit der Jahreshauptversammlung fand im Mai auch die Saisonabschlussfeier im Sportheim des TSV Köditz statt. Am 15.06.2017 unternimmt der Verein wieder eine gemeinsame Fronleichnams-Wanderung in die Fränkische Schweiz.

Hauptkassiererin Heike Beyer hatte die angenehme Aufgabe in ihrem Bericht die gute wirtschaftliche Lage des Vereins zu erörtern und gab den anwesenden Mitgliedern die Möglichkeit sich ein Bild über die Einnahmen und Ausgaben des letzten Jahres zu machen. Erfreulicherweise verbuchte der Verein einen kleinen Gewinn. Die Mitgliederzahl ist leicht rückläufig und beläuft sich derzeit auf 110 Mitglieder. Besonders bedankte sich die Hauptkassiererin bei den zahlreichen Spendengebern im vergangenen Jahr.

Einen umfassenden Bericht über das sportliche Abschneiden aller Mannschaften sowie die erzielten Einzelergebnisse der Spieler des TTC Köditz bei diversen Turnieren lieferte der Spielleiter Fritz Meister in gewohnter Weise. Dieser beinhaltete das Abschneiden der fünf Herrenmannschaften und der Jugendmannschaft, die in der vergangenen Saison am Spielbetrieb teilnahmen. Bedauerlicherweise stieg die 3. Herrenmannschaft aus der 2. Kreisliga Ost ab, die 5. Mannschaft als Sorgenkind der letzten Jahre durchlief die Saison diesmal erfreulicherweise ohne personelle Probleme.
Im Anschluss an den Bericht des Spielleiters, ehrte die Vorstandschaft die Vereinsmeister 2016. Abschließend informierte die Erste Vorsitzende die Anwesenden noch über eine Entscheidung des Vereinsausschusses zum heiklen Thema „Veröffentlichung von Fotos auf der Homepage und Fotografieren auf Veranstaltungen“. Um sich als Verein rechtlich zu schützen, habe sich der Ausschuss bei seiner letzen Sitzung darauf geeinigt, dass bei Eintritt in den Verein eine Bildererlaubnis eingeholt wird und bei Veranstaltungen entsprechende Aushänge angebracht werden.

Sonntag, 12. März 2017 - 19:24 Uhr
Hans Reinel für 750 Spiele im Trikot des TTC Köditz geehrt

Von links: Hans Reinel und Erste Vorsitzende Edeltraud Schlembach

Vor dem Punktspiel der fünften Mannschaft des TTC Köditz gegen den TS Schwarzenbach wurde Hans Reinel für 750 Spiele im Dress der Köditzer geehrt. Die Erste Vorsitzende Edeltraud Schlembach überreichte dem Jubilar zu diesem Anlass eine Urkunde und ein kleines Präsent. Seit seinem Eintritt in den Verein am 01.01.1960, hat der inzwischen 74-jährige bis 2005 in der 1. bis zur 4. Mannschaft gespielt. Nach längerer Verletzungspause unterstützt er nun die 5. Mannschaft und kam gegen Schwarzenbach zu seinem dritten Saisoneinsatz. Neben seinen Verdiensten als aktiver Spieler, bedankte sich die Erste Vorsitzende auch für seine Tätigkeit in der Vorstandschaft des Vereins zwischen 1974 und 1988.

Samstag, 12. November 2016 - 18:44 Uhr
Nachwuchsarbeit

unsere Sprösslinge

Anmelden