Dritte Mannschaft verliert zweites Saisonspiel knapp

Bis zum letzten Punkt kämpfte der TTC Köditz III am Samstagnachmittag gegen den TTC Stammbach III.  Doch leider vergebens! Denn nach dem Schlussdoppel stand eine denkbar knappe 7:9-Heimniederlage am zweiten Spieltag der Bezirksklasse C. Mit zwei Doppelsiegen zum Auftakt legten die Köditzer zunächst einen guten Start hin und auch in der ersten Einzelrunde gelang dem TTC zunächst in jedem der drei Paarkreuze ein Punkt. Stoschek, Roth und Hager behielten die Oberhand und bescherten ihrer Mannschaft so eine zwischenzeitliche 5:4-Führung. Nachdem in der zweiten Einzelrunde lediglich noch Zuber und Ersatzmann Beyer Siege einfahren konnten und auch das teilweise sehr ansehnliche Schlussdoppel für Roth/Stoschek leider verloren ging, standen die Hausherren schlussendlich mit leeren Händen da.

TTC Köditz III: Stoschek, Roth, Beyer (je 1,5), Hager, Zuber (je 1), Fröh (0,5)