1. und 3. Mannschaft im Gleichschritt zum 2. Saisonsieg

Am Freitagabend hat unsere Bezirksligamannschaft beim TSV Windheim III den zweiten Saisonsieg eingefahren. Den Spielbericht lest ihr unter dem nachfolgenden Link: https://www.mytischtennis.de/clicktt/bericht-zum-spiel/13282667/2021-10-15-TSV-Windheim-1904-III-ggn-TTC-K-ditz-1950–13282667-pdf

Ihr gleich tat es unsere 3. Mannschaft, die zum Heimspielauftakt den TuS Schauenstein mit 6:4 besiegte. Nach zwei verlorenen Doppeln, wussten vor allem Dominik Huebner und Jürgen Stoschek im Einzel zu überzeugen.

Kein Training am 12.10.

Am kommenden Dienstag muss das Training wegen einer Veranstaltung in der Göstrahalle leider ausfallen.

Zwei Siege in drei Spielen am Freitagabend

Für unsere Bezirksligamannschaft gab es zum Saisonauftakt einen 9:6-Heimerfolg gegen den TTC Stammbach. Den ausführlichen Spielbericht lest ihr unter dem nachfolgenden Link: https://www.mytischtennis.de/clicktt/bericht-zum-spiel/13282656/2021-10-01-TTC-K-ditz-1950–ggn-TTC-Stammbach-13282656-pdf

Zeitgleich gelang unserer 3. Mannschaft ein Start nach Maß beim SV Berg IV. In voller Besetzung glückte dem TTC ein souveräner 8:2-Auswärtssieg. Besonders überzeugten dabei Rückkehrer Dominik Huebner und Routinier Willi Limmert mit jeweils 2,5 Punkten.

Auch unsere gemischte Jungen- und Mädchenmannschaft startete an diesem Freitag in die neue Spielzeit. Bei der 1:6-Niederlage gegen den CVJM Naila IV gelang nur Lea Hahn ein Sieg. Alle anderen Spiele gingen leider glatt mit 0:3 verloren.

Sieg und Unentschieden zum Auftakt

Zu Beginn der neuen Spielzeit gab es für die 4. Mannschaft einen 6:3-Auftaktsieg gegen die SV Issigau II. Zeitgleich erkämpfte eine stark ersatzgeschwächte 2. Mannschaft ein 8:8-Unentschieden gegen den TTC Stammbach II. Mit vier Spielern aus der 3. Mannschaft und einer Spielerin aus der 4. Mannschaft war der Punktgewinn nach einem zwischenzeitlichen 3:6-Rückstand sehr überraschend. Besonders überzeugte Rückkehrer Dominik Huebner mit drei Punkten im vorderen Paarkreuz.

Saisonauftakt am Freitag

Nach einem knappen Jahr Tischtennis-Pause wird am Freitagabend endlich wieder Tischtennis gespielt in der Köditzer Göstrahalle. Den Auftakt für den TTC macht um 19:30 Uhr die 4. Mannschaft gegen den SV Issigau II. Um 20 Uhr empfängt dann im Parallelspiel unsere 2. Mannschaft den TTC Stammbach II. Da der Inzidenzwert im Landkreis Hof seit 3 Tagen wieder unter 35 ist, gilt die 3-G-Regel vorerst weder für die Aktiven noch für die Zuschauer. Im Übrigen ist das aktuelle Sportartspezifische Schutz- und Hygienekonzept für den Spiel- und Trainingsbetrieb zu beachten. Wir freuen uns auf euren Besuch und hoffen auf eine erfolgreiche sowie verletzungsfreie Spielzeit!

3-G-Regel für Training und Wettkampfspiele

Liebe aktive Vereinsmitglieder,

ab Freitag gilt im Landkreis Hof die 3-G-Regel für den Zugang zu Sportstätten. Auch wir müssen diese Regel im Trainings- und Spielbetrieb umsetzen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf das aktualisierte Sportartspezifisches Schutz- und Hygienekonzept für Spiel- und Trainingsbetrieb und bitten Euch um Beachtung der geltenden Regelungen.

Wir bitten Euch die unter Punkt 1 aufgeführten Nachweise im Trainingsbetrieb bereitzuhalten, falls eine Kontrolle des Gesundheitsamtes durchgeführt wird. Über die Umsetzung der 3-G-Regel im Spielbetrieb werden Euch die Mannschaftsführer zeitnah informieren.

Die Vorstandschaft des TTC Köditz

Nächste Ausschusssitzung am 15.09.2021

Am 15.09. um 19 Uhr findet im Gasthof Dippold die nächste Vereinsausschusssitzung statt.

Neue Plattenpost-Ausgabe online!

Zur Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitagabend hat die Redaktion der Köditzer Plattenpost eine neue Ausgabe der Plattenpost veröffentlicht. Es ist coronabedingt die erste Ausgabe in diesem Jahr. Zu lesen sind darin unter anderem Berichte der Spieler über die Corona-Zeit zuhause, eine Würdigung der Verdienste von Dieter Gruner im Trikot des TTC Köditz und die Vorstellung der Mannschaften für die bevorstehende Saison 2021/2022.

Hier könnt ihr die aktuelle Plattenpost-Ausgabe herunterladen: Plattenpost 01/21

TTC Köditz wählt neue Vorstandschaft

Zur Jahreshauptversammlung am 20.  August 2021 begrüßte der Vorsitzende Sven Beyer die erschienenen Mitglieder. In einer Schweigeminute  wurde eingangs dem verstorbenen Vereinsmitglied Stefan Fröh gedacht.

In seinem Bericht ließ Beyer die abgelaufenen beiden Vereinsjahre Revue passieren, da aufgrund der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr keine Hauptversammlung stattfinden konnte. Im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich konnte bis zu Beginn der Corona-Pandemie ein zufriedenstellendes Fazit gezogen werden. Anschließend mussten leider alle geplanten Vereinsveranstaltungen abgesagt werden und die Spielzeiten 2019/2020 und 2020/2021 wurden jeweils abgebrochen. Dennoch dankte der Vorsitzende dem Spielleiter, den Mannschaftsführern, den Jugendtrainern, den Vorstandsmitgliedern und auch allen aktiven Spielern sowie freiwilligen Helfern zu diversen Festen für ihr Engagement im Vereinsleben. Die Herausforderung für die neue Vorstandschaft sei es, den Verein sportlich und gesellschaftlich aus der Corona-Krise zurück zu alter Stärke zu führen. Es gelte vor allem den Zusammenhalt und die Geselligkeit wieder zu stärken.

Hauptkassiererin Heike Beyer erläuterte den anwesenden Mitgliedern in ihrem Kassenbericht die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Aufgrund der Teilnahme am Kreisgartentag im Herbst 2019 und der Bewirtung der Waldbauernvereinigung in der Göstrahalle im Februar 2020 konnten die coronabedingten Ausfälle der Vereinsveranstaltungen seit März 2020 kompensiert werden. Besonders bedankte sich die Hauptkassiererin bei den zahlreichen Spendern und Helfern zu den Vereins- und Ortsringveranstaltungen.

Anschließend gab Spielleiter Friedrich Meister einen kurzen Bericht über die letzten beiden abgebrochenen Spielzeiten ab.

Nach der obligatorischen Entlastung der Kassiererin und der Vorstandschaft, schritt man zu den überfälligen Neuwahlen, die sich wegen der Corona-Pandemie um über ein Jahr verzögerten. Abgesehen von Jugendleiter Günther Goller traten alle Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl an und wurden im Amt bestätigt. Neuer Jugendleiter ist der bisherige Jugendtrainer Thomas Lippert.

Die Vorstandschaft für die Jahre 2021-2023:

Erster Vorsitzender: Sven Beyer

Zweiter Vorsitzender: Sebastian Huebner

Dritte Vorsitzende: Edeltraud Schlembach

Spielleiter: Friedrich Meister

Jugendleiter: Thomas Lippert

Hauptkassiererin: Heike Beyer

Schriftführer: Michael Oxenbauer

Zu guter Letzt ehrte die Vorstandschaft noch die Vereinsmeister 2019 in Doppel und Einzel und überreichte den erfolgreichen Teilnehmern jeweils eine Urkunde. Darüber hinaus wurden Gerald Roth und Günther Goller für 750 Spiele im Trikot des TTC geehrt sowie Dieter Gruner nach insgesamt 1304 Spielen für den Verein offiziell aus dem Spielbetrieb verabschiedet.

Gerald Roth und Günther Goller für 750 Spiele geehrt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2021 hat die Vorstandschaft des TTC Köditz Gerald Roth und Günther Goller für 750 Spiele im Trikot des Vereins geehrt.

Gerald Roth begann in der Saison 80/81 in der 2. Mannschaft des TTC. 1981/82 hatte der TTC nur noch eine Herrenmannschaft, die Roth damals verstärkte. Ab der Saison 83/84 spielte er wieder in der 2. Mannschaft und ab der Saison 85/86 bis heute entweder in der 3. oder 4. Mannschaft.

Günther Goller kam zu Beginn der Saison 85/86 vom ATSV Oberkotzau nach Köditz. Er war von der Saison 85/86 bis 2008 ganze 23 Jahre eine Stütze der 1. Mannschaft . Ab der Saison 2008/2009 spielte Goller in der 2. Mannschaft. Für die neue Saison ist er in der 3. Mannschaft gesundheitsbedingt als Ersatzmann aufgestellt.