Fabian Friedrich

Author's posts

Erste Saisonniederlage für die Köditzer

Wieder einmal stark gekämpft haben die Köditzer am Freitagabend gegen die Gäste aus Neufang. Diesmal hat es aber nicht ganz zu einem Punktgewinn gereicht. 5:9 hieß es am Ende und somit stand die erste Saisonniederlage zu Buche.

Köditz grüßt von der Tabellenspitze

Was für ein Wahnsinn am Freitagabend in der Göstrahalle! Nach einem fast vierstündigen Krimi und dank der euphorischen Unterstützung ihrer Fans haben die Köditzer den Tabellenführer aus Hummendorf mit 9:7 geschlagen und damit selbst – zumindest vorübergehend – die Tabellenführung übernommen. Jungs, so kann es weitergehen!

Köditz mit starkem Saisonstart in der Bezirksliga

3 Punkte aus 2 Spielen – Das ist die erfolgreiche Bilanz der 1. Mannschaft zum Saisonstart. Ein Unentschieden beim starken Aufsteiger TTC Hof erspielten sich die Köditzer in ihrem Auftaktspiel. Dabei wäre nach einer 8:4 Führung sogar ein Sieg drin gewesen. In ihrem ersten Heimspiel konnten sich die Köditzer sogar nochmal steigern und einen überraschenden …

Continue reading

Positives Vorrundenfazit für die erste Mannschaft

Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende zum Abschluss der Vorrunde kann die erste Mannschaft ein positives Zwischenfazit zur Winterpause ziehen. In Neufang sowie beim TTC Hof hat es leider nicht mehr zu einem Punktgewinn gereicht, dennoch ist der Blick auf die Tabelle durchaus erfreulich. Der TTC Köditz befindet sich zwar nur einen Platz vor dem …

Continue reading

Erfolgreicher Saisonabschluss für die erste Mannschaft

Zwei Spiele an einem Wochenende im Kampf um den zweiten Tabellenplatz in der höchsten Liga des noch vorhandenen Tischtenniskreises Hof hatte die erste Mannschaft zum Saisonfinale zu bestreiten. Gegen den direkten Tabellennachbarn FT Naila sowie am Tag darauf in Bad Steben konnten die Köditzer dabei doppelt jubeln. Gegen Naila wurde der Grundstein bereits mit drei …

Continue reading

Erste Mannschaft: Keine optimale Punkteausbeute gegen den TTC Hof

Am Wochenende trat die erste Mannschaft gleich zweimal gegen den TTC Hof an. Die Köditzer mussten dabei in beiden Spielen auf Kretschmer verzichten, was sich vor allem negativ auf die Doppelaufstellungen auswirkte. Gegen die dritte Mannschaft der Hofer vesrsuchte sich Friedrich zusammen mit dem Ersatzspieler Hüttig als Einserdoppel, allerdings wenig erfolgreich. So stand es nach …

Continue reading

Köditz I in Topform mit 9:6 gegen Stammbach

Mit einer herausragenden Mannschaftsleistung setzte sich der TTC Köditz gegen Stammbach durch und rückt damit in der Tabelle auf den dritten Platz vor. Während im vorderen und hinteren Paarkreuz die Punkte jeweils geteilt wurden, waren Friedrich und Nürnberger in der Mitte dreimal erfolgreich. Bereits in den Doppeln wurden außerdem zwei Siege gefeiert, sodass nach einem …

Continue reading

Köditz I gewinnt souverän gegen Tabellenletzten

Beim stark abstiegsbedrohten TV Konradsreuth kamen die Köditzer zum erwarteten Erfolg. Lediglich die Doppel waren teilweise umkämpft. Friedrich und Nürnberger konnten nicht an ihre zuletzt guten Leistungen anknüpfen und unterlagen knapp. Auch Huebner und Beyer hatten Probleme, sorgten aber in einem äußerst engen Spiel für die 2:1 Führung. Die anschließenden Einzel waren dann aber eine …

Continue reading

9:0! Erste Mannschaft mit deutlichem Sieg gegen ersatzgeschwächte Schwarzenbacher

Schwarzenbach reiste ohne Spitzenspieler Marx und mit insgesamt vier Spielern aus der zweiten Mannschaft an. Dadurch nahmen die Köditzer, bei denen lediglich Kretschmer verhindert war und durch Stoschek ersetzt wurde, die Favoritenrolle ein. Und diese Rolle nahmen die Köditzer perfekt an: Bereits nach den Doppeln stand es 3:0, anschließend hatte nur Huebner mit seinem Gegenspieler …

Continue reading

Durchwachsener Start in die Rückrunde für die erste Mannschaft

Die erste Mannschaft ist mit einem Sieg und einer Niederlage in die Rückrunde der 1. Kreisliga gestartet. Gegen den SV Hof gelang ein hauchdünner 9:7 Erfolg. Der herausragende Spieler war der in dieser Saison bisher etwas unglücklich agierende Kretschmer. Mit seinen zwei souveränen Einzelsiegen und den beiden gewonnenen Doppeln zeigte er seine bisher mit Abstand …

Continue reading