Durchwachsener Start in die Rückrunde für die erste Mannschaft

Die erste Mannschaft ist mit einem Sieg und einer Niederlage in die Rückrunde der 1. Kreisliga gestartet. Gegen den SV Hof gelang ein hauchdünner 9:7 Erfolg. Der herausragende Spieler war der in dieser Saison bisher etwas unglücklich agierende Kretschmer. Mit seinen zwei souveränen Einzelsiegen und den beiden gewonnenen Doppeln zeigte er seine bisher mit Abstand beste Saisonleistung und  hat maßgeblich zum knappen Erfolg beigetragen.

Auch gegen Oberkotzau lief es zunächst gut. Zwar mussten Meister/Kretschmer etwas überraschend ihre erste Doppelniederlage in dieser Saison einstecken, aber den Köditzern gelang es trotzdem, sich eine 2:1 Führung zu erarbeiten. Dennoch endete das Spiel mit einer deutlichen Niederlage für Köditz, da anschließend lediglich die Spieler des vorderen Paarkreuzes eine gute Leistung abrufen konnten. Der seit der Rückrunde an Position zwei aufgestellte Huebner schaffte es zweimal in den Entscheidungssatz und hätte sich mindestens einen Sieg verdient gehabt. Meister konnte währenddessen wenigstens gegen Peckelhoff gewinnen. Nicht einen einzigen Erfolg konnten die Köditzer aber im mittleren und hinteren Paarkreuz verbuchen, sodass am Ende eine enttäuschende, aber auch etwas zu hohe 3:9 Niederlage zu Buche stand.

Bereits am kommenden Freitag, 9.2., findet um 20 Uhr das nächste Heimspiel gegen Schwarzenbach statt.

Rückrundenstart am 12.01.2018

Bereits am Freitag, den 12.01.2018, geht es für zwei unserer Mannschaften erstmals im neuen Jahr um Punkte. Die gemischte Mädchen- und Jungenmannschaft empfängt um 18 Uhr die SG Schwarz-Weiß Gattendorf in der heimischen Göstrahalle. Ab 18:30 Uhr hat unsere 2. Herrenmannschaft mit dem TSV Hof 1861 den noch ungeschlagenen Tabellenführer der 2. Kreisliga Ost zu Gast.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Friedrich überzeugend zum Vereinsmeister-Titel

Bei der traditionell am Dreikönigsfeiertag stattfindenden Vereinsmeisterschaft des TTC Köditz hat sich Fabian Friedrich im Einzelwettbewerb der Senioren gegen insgesamt zwölf Mitstreiter durchgesetzt und ist somit in die Fußstapfen von Vorjahressieger Udo Kretschmer getreten. Dabei überzeugte er in der Vorschlussrunde mit einem 3:1-Erfolg in der Neuauflage des Finales von 2017 gegen Kretschmer. Im Endspiel bezwang er dann schließlich den favorisierten Friedrich Meister überraschend klar mit 3:0 und wurde aufgrund einer hervorragenden Trefferquote seines Vorhand-Topspins verdient Vereinsmeister.

Im Doppel zog der Einzel-Vereinsmeister Friedrich an der Seite von Matthias Beyer im Finale jedoch den kürzeren gegen die späteren Doppel-Vereinsmeister Lena Nürnberger und Friedrich Meister.

In der Jugend-Konkurrenz folgte Hannah Fritsche auf ihre ältere Schwester Sarah und sicherte sich nach deren Vorjahressieg den Titel in diesem Jahr. Sie setzte sich in einer überwiegend männlichen Konkurrenz von fünf Teilnehmern vor Manuel Seel und Manuel Jahn durch.

Die Ergebnisse in der Übersicht

Herren-Einzel:

  1. Fabian Friedrich
  2. Friedrich Meister
  3. Udo Kretschmer

Herren-Doppel:

  1. Nürnberger L./Meister
  2. Beyer M./Friedrich
  3. Huebner D./Kretschmer

Jugend:

  1. Hannah Fritsche
  2. Manuel Seel
  3. Manuel Jahn

Von links: Udo Kretschmer, Fabian Friedrich, Friedrich Meister und 1. Vorsitzende Edeltraud Schlembach.

Von links: Günther Goller, Manuel Jahn, Hannah Fritsche, ManueL Seel, Leah Hahn, Noah Gnida und 1. Vorsitzende Edeltraud Schlembach.

 

Offizieller Trainingsstart 2018

Liebe aktive Mitglieder,

am Dienstag, den 09.01.2018, startet unser Training wieder. Das Training der Jugend beginnt um 18:30, die Herren ab 20 Uhr. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme.

Die Vorstandschaft

TTC Köditz ehrt langjährige Mitglieder

Im Rahmen der diesjährigen Vereins-Weihnachtsfeier am 09.12.2017 hat der TTC Köditz zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue über 20, 30, 40 und 50 Jahre geehrt.

Für 20 Jahre Mitgliedschaft bedankte sich die erste Vorsitzende Edeltraud Schlembach unter anderem bei Bernd Hüttig, Michael Goller und Andreas Walther. Alle drei sind seit 1996 bzw. 1997 bis heute in den verschiedenen Herrenmannschaften des Vereins aktiv. Auch Peter Gronde wurde als passives Mitglied für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

Von links: Andreas Walther, 1. Vorsitzende Edeltraud Schlembach, Michael Goller und 2. Vorsitzender Sebastian Huebner.

Seit 30 Jahren sind Heike und Matthias Beyer dem TTC Köditz treu. Heike Beyer war von 1987 bis 1998 aktive Spielerin und ist seit 2006 Hauptkassiererin im Verein. Matthias Beyer spielt seit 1986 aktiv für den TTC, war zwischen 1994 und 2002 zunächst als erster Vorstand und im Anschluss als Hauptkassier insgesamt 12 Jahre lang fester Bestandteil der Vorstandschaft.

Von links: 1. Vorsitzende Edeltraud Schlembach, Matthias Beyer, Heike Beyer und 2. Vorsitzender Sebastian Huebner.

Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Gustav Mohr geehrt. Er war zwar zwischen 1977 und 1986 berufsbedingt in Nürnberg, zuvor hat er aber in der Jugendabteilung und im Anschluss bis zur Saison 2015/2016 bei den Senioren für den TTC an der Platte gestanden.

Auf 50 Jahre Mitgliedschaft können Isolde Gebhardt, Harald Plochberger und Helmut Nocker zurückblicken. Sie waren jedoch überwiegend passive Mitglieder und nur in ihrer Anfangszeit teilweise aktiv.

Besonders hervorzuheben ist die inzwischen 50-jährige Mitgliedschaft von Ehrenfried Wagner, der den Verein auf allen Ebenen unterstützt hat. Von 1967 bis 2014 stand er als aktiver Spieler in 812 Spielen für die Jugend- und alle Seniorenmannschaften des TTC an der Platte, ehe er seine aktive Laufbahn vor drei Jahren aus gesundheitlichen Gründen beenden musste. Doch auch neben der Platte stand er dem Verein mit großem Engagement in der Vorstandschaft zur Verfügung. Von 1969 bis 1977 hatte er zunächst die Kasse in seiner Gewalt, zwischen 1977 und 1984 war er Jugendleiter und zwischen 1984 bis 1994 erster Vorsitzender.

Von links: 1. Vorsitzende Edeltraud Schlembach, Helmut Nocker, Isolde Gebhardt, Ehrenfried Wagner und 2. Vorsitzender Sebastian Huebner.

Als Anerkennung und Dank überreichte die erste Vorsitzende Edeltraud Schlembach und der zweite Vorsitzende Sebastian Huebner den Jubilaren jeweils eine Urkunde und einen Gutschein. Edeltraud Schlembach bedankte sich für die langjährige Treue zum Verein und den teils unermüdlichen Einsatz an der Platte oder in verschiedenen Ämtern der Vorstandschaft und wünschte allen Jubilaren viel Glück und Gesundheit für die Zukunft.

 

Unser Vereins-Trailer

Der Trailer zum TTC Köditz 1950 e.V.
Viel Spaß beim Ansehen. Und vielen Dank an alle Beteiligten.

Vereinsmeisterschaft 2017

Liebe Vereinsmitglieder,

die Vereinsmeisterschaft der Jugend und Senioren findet am 06.01.2018 ab 10 Uhr in der Köditzer Göstrahalle statt. Für Verpflegung ist wie immer bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Die Vorstandschaft

Letzes Vorrundenspiel der Jugend

Zwar hat die Jugend das letzte Vorrundenspiel gegen Töpen verloren, aber dennoch kann man zufrieden sein mit der Hinrunde. Dabei waren vielleicht zwei oder drei Punkte mehr drin, trotzdem kann man zuversichtlich auf die Rückrunde schauen.

Weihnachtsfeier 2017

Liebe Vereinsmitglieder,

die diesjährige Vereinsweihnachtsfeier findet am 09.12.2017 ab 19 Uhr in der Gaststätte Gruner statt.

Eure Vorstandschaft

Herbe Niederlage gegen Oberkotzau

Leider musste die 1. Herrenmannschaft am 10.11.2017 eine Niederlage gegen den ATSV Oberkotzau verkraften. Der Absteiger aus der Bezirksliga war durch die Bank gut aufgestellt und konnte in allen Paarkreuzen erfolgreich punkten und hatte am Schluss ein 9:5 zu Buche stehen.